Regionalpark Rosengarten – Ein erholsames Wochenende erleben!

Sonne, frische Luft und die wunderschöne Natur. Was kann es besseres geben, als am Wochenende seine Sachen zu packen und dahin zu fahren, wo man sich einmal so richtig erholen kann. Doch wohin soll es gehen? Das Angebot ist groß und will man ungestört sein, zieht es einen nicht unbedingt in die Hotspots der Wellness Oasen. Vielmehr soll es ein bisschen so etwas wie ein Geheimtipp sein und doch schön und einzigartig. Aus diesem Grund haben wir für euch einmal zusammengefasst, warum es sich lohnt ein ganzes Wochenende im Regionalpark Rosengarten zu verbringen.

Der Regionalpark Rosengarten ist ein Naherholungsgebiet und befindet sich im Süden Hamburgs.

Zum Park gehören ein kleiner Teil des Hamburger Bezirks Harburg, die Stadt Buchholz, welche sich in der Nordheide befindet, die Gemeinde Hollenstedt, sowie Rosengarten und Neu Wulmstorf. Der im Jahr 2008 gegründete Regionalpark Rosengarten ist somit ein länderübergreifender Park, der zum Einen zur Hansestadt Hamburg, sowie auch zu allen angrenzenden Regionen Niedersachsens anbelangt. Geprägt wird die Landschaft des Regionalparks vom Höhenzug der Harburger und Schwarzen Berge mit spektakulären Ausblicken und Tälern.

Mit seinen umliegenden Attraktionen, wie z.B. dem Wildpark Schwarze Berge oder dem Museum am Kiekeberg lädt das Gebiet des Regionalparks jeden zu einem erholsamen und entspannten Wochenende ein.

Durch seine zahlreichen Ausblicke auf Heide, Moor oder auch Ackerlandschaften bietet der Park eine bunte Mischung für jeden Geschmack.

Wer gerne aktiv ist, der sollte dem Regionalpark auf jeden Fall einen Besuch abstatten, da man dort ausgezeichnet wandern, Radfahren, Mountainbike fahren oder auch reiten kann. Die Freizeitangebote des Parks lassen somit kaum einen Wunsch offen.

Wandern Es gibt mehrere Wanderwege, die sich als Halbtags- aber auch als Ganztagstouren gestalten lassen. Fernab vom Lärm der Stadt und viel Verkehr geht es über schöne Wege durch Wälder, Berge, Heide oder Felder. Überall befinden sich Rastplätze und wer will kann sich somit sogar Zeit für ein kleines Picknick und eine kurze Verschnaufpause nehmen.

Reiten Da der Regionalpark so viele verschiedene Landschaften zu bieten hat, gibt es für begeisterte Reiter jede Menge Galoppstrecken, Steilhänge und viele breite Wege. Jeder, der Spass am Reiten hat wird hier eine passende Ausrittmöglichkeit finden. Außerdem gibt es genügend Platz für Pferdeanhänger und die dazu gehörigen Autos.

Nordic Walking Wer gerne zu Fuss in der Natur unterwegs ist und sich dabei gerne noch sportlich betätigen will, kann beim Nordic Walking seinen ganzen Körper fit trainieren und auf den vorgegebenen Wegen alles geben. Es gibt 3 verschiedene Touren, die alle verschiedene Anforderungen an deine Kondition mitbringen. Durch diese Gegebenheit hat jeder die Möglichkeit den für ihn passen Weg zu finden. Die Wege führen durch die Hügel der Haake und durch die Neugrabener und Fischbeker Heide.

Fahrrad fahren Egal ob gemütliche Radtour oder aber rasante Mountainbiketour. Die Optionen sind so vielfältig wie die Geschmäcker und Erfahrungen. Anfänger wie auch fortgeschrittene sehen sich vielen verschiedenen Möglichkeiten gegenüber, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Unterkunft Wer gerne für ein ganzes Wochenende bleiben möchte, der ist in einer der gemütlichen Pensionen, Ferienwohnungen, Hotels oder einem Campingplatz gut aufgehoben.